Musik · Tanz · Stimmung

Husaren Gruppenfoto 2008

Gardedarbietungen und traditionelle Auftritte

News:

Sessionseröffnungsparty am 29.10.2016
15.November 2016
Liebe Karnevalisten,

nach ein paar Jahren Amtszeit als Senatspräsident habe ich mich mittlerweile gut in meine Aufgabe eingelebt.

Inzwischen feile ich mit meinen Senatoren an der ein oder anderen Feinheit und die neuen Ideen werden auch gut von allen angenommen.

Wir unternehmen einmal im Jahr – außerhalb vom Karneval – eine Tour mit den Senatorinnen und Senatoren und Partnern (wer hat, nimmt auch seine Kinder mit). Dieses Jahr haben wir eine Bildungsreise nach Köln gemacht und sind zum Schluss bei Jan von Werth eingetrudelt.

Zum Sommerfest, Stadtfest und auch zur Sessionseröffnungsparty lade ich immer zum Senatorenstammtisch ein. Hier wird viel gelacht, getanzt und auch gesprochen, eh man sich im Raum wieder verteilt.
Zur diesjährigen Sessionseröffnungsparty darf ich dieses Jahr 13 neue Senatorinnen und Senatoren in unserem Kreis willkommen heißen. Dies sind: Claudia Kelter, Giesela De Coninck, Björn Bosbach, Maik Schuster, Manuel Stein, Marcel Meyers, Norbert Schlemminger, Raimund Ludwig, Rainer Kurth, Sascha Hellwig, Stefan Szameit, Adi Kratz und Wolfgang Plümmer. Ich freue mich über jeden einzelnen von Euch und freue mich auch auf die gemeinsamen zukünftigen Stunden auf welcher Veranstaltung auch immer wir uns sehen werden.

Mit den anderen Senatorinnen und Senatoren werden wir viel erleben und eine Menge Spaß haben.


Ich freue mich also, dass nun die schönste Jahreszeit begonnen hat und wünsche allen an dieser Stelle noch einmal eine schöne und fröhliche Karnevalszeit.

Bleibt alle gesund und munter.


Alles Liebe
Dino Huber
Bettina Huber
Husaren Grün Weiss hauchen ehemaligen Belgischen Kino auf dem Brückberg neues Leben ein
7.Oktober 2016
Mit großem Interesse sind zahlreiche Besucherinnen und Besucher unserer gemeinsamen Einladung, zusammen mit der Unterer Denkmalbehörde, zum „Tag des offenen Denkmals“, in das ehemalige Belgische Kino an der Luisenstraße gefolgt. Das Gebäude wird seit ca. 1,5 Jahren von uns als Probenraum genutzt und wurde in dieser Zeit mit großem persönlichem Einsatz wieder hergerichtet.

„Am Anfang gab es nur viel Dreck, Staub und eine Menge Arbeit die vor uns lag“, so unser Präsident Karl-Heinz Boss, auf dem Empfang zum „Tag des offenen Denkmals“. Gemeinsam hatten wir mit der Vertreterin der Unteren Denkmalbehörde, Anja Göbel, zum Motto „Gemeinsam Denkmale erhalten“ in das ehemalige Belgische Kino auf dem Brückberg eingeladen.

In dem 1954 gebauten Gebäude, sind wir seit Mitte 2015 Mieter und haben in dieser Zeit eine Menge in dem Gebäude bewegt. In enger Zusammenarbeit mit der städtischen Verwaltung und den angeschlossenen Denkmalbehörden, musste jede noch so kleine Veränderung, an und in dem Gebäude, erst im Detail abgesprochen werden, ehe unsere ehrenamtlichen Helfer überhaupt aktiv werden durften.

Herausgekommen ist ein eindrucksvolles Ergebnis, von dem sich zahlreiche Besucherinnen und Besucher überzeugen konnten. Neben der Möglichkeit, einem öffentlichen Training des Tanzcorps beizuwohnen, hatten alle Gäste die Gelegenheit, bei Rundgängen auch einmal hinter die Kulissen des Gebäudes zu schauen und sich in vielen persönlichen Gesprächen mit uns, über den Umfang der Renovierungsarbeiten zu informieren.

Von unseren mehr als 60 Tänzerinnen, Tänzern und Musikern, wird die Räumlichkeit als Probenraum genutzt, welcher noch bis ins Jahr 2013 von den Musikern des Bundeswehr-Musikkorps genutzt worden war.
Michael Burgemeister
Sommerfest 2016
26.Juli 2016
Jeck im Sunnesching om Brückberg

..... was kann schöner sein?


Sommerfeststimmung auf dem Brückberg bei den Husaren Grün-Weiss.


Am 24.06.2016 war es wieder mal soweit, die Husaren Grün-Weiss feierten in ihrem Veedel auf dem Brückberg ihr traditionelles Sommerfest mit Fans und Freunden.

Im Grün-Weissen Festzelt startet am Freitag dem 24.06. die Sommer-Stimmungsparty mit den Special Guest’s von Druckluft. Mit einer kurzen aber knackigen Begrüßungsrede durch Präsident Karl-Heinz Boss und seinem ersten Vorsitzenden Michael Hennecken, startete die grün-weisse Partynacht.

Am Samstag dem 25.06. fand die lange Schlagersommernacht mit DJ Benedikt statt, der sein Publikum, mit bekannten Hits, Evergreens und den allseits beliebten kölschen Tön begeisterte und die anwesenden Gäste zum Tanz und Schwoof animierte. Selbstverständlich kam auch die rockige Seite dabei nicht zu kurz.
Als besonderes Highlight an diesem Abend war der Auftritt der „Kölsche Unikaate“, mit ihrer parodistischen Show aus kölschen Liedern und Hits vom Ballermann begeisterten sie die Gäste om Brückberg.

Bei launiger Musik und leckerem Essen vom Husarengrill fanden die Gäste der Husaren Grün-Weiss sich zu gemeinsamen Gesprächen unter Freunden zusammen.

Am Sonntag dem 26.06. stand dann das Brauchtum im Vordergrund. Der rheinische Frühschoppen begann mit dem Einzug unseres Musikzuges, der die anwesenden Gäste mit ihrem neuen Sommerprogramm begrüßte.
Anschließend zeigten viele befreundete Vereine ihr Können. Gute Tanz-, Show- und musikalische Darbietungen erfreuten die Gäste und die Husaren Familie. Stellvertretend für alle Teilnehmer sei hier genannt, das Tambourcorps In Treue Fest, Kindertanzcorps der Husaren Grün-Weiss. Von hier aus nochmals einen herzlichen Dank an alle Akteure, die trotz des unbeständigen Wetters hervorragende Leistungen zeigten.

Viel zu schnell war dann auch schon das Sommerfest 2017 vorbei und der späte Nachmittag wurde mit Aufräumen und Abbauen durch fleißige Helfer beendet. Hierfür gebührt ihnen unser ganzer Dank.
Auch in diesem Jahr konnten wir an den Erfolg der Vorjahre anknüpfen und erlebten mit unseren Freunden und Gönnern ein stimmungsvolles Sommerfest auf dem Brückberg. Wir freuen uns bereits jetzt schon auf ein Wiedersehen im kommenden Jahr auf dem Adolf-Kolping-Platz hier auf dem Brückberg und zum diesjährigen Stadtfest im August in unsere Vaterstadt.


Rainer Kurth
Pressewart
KG Husaren Grün-Weiss e.V.
Rainer Kurth
Jahreshauptversammlung 2016
3.Juni 2016
Jahreshauptversammlung der KG Husaren Grün-Weiß


Unter großer Beteiligung der Mitglieder der KG Husaren Grün-Weiss fand am 27.05.2016 im Vereinslokal auf dem Brückberg, der KG Husaren Grün-Weiss
die alljährliche Jahreshauptversammlung statt.
In diesem Jahr standen wieder Wahlen zum erweiterten Vorstand an. Nach den Berichten der Geschäftsführerin, der Schatzmeisterin und der Zeugwarte, sowie der Kassenprüfer wurde der Vorstand entlastet.
Bei der Wahl zum erweiterten Vorstand gab es keine Überraschung, außer dass das bestimmende Wort in der Versammlung „Wiederwahl“ war. Wahlleiter und Präsident Karl-Heinz Boss hatte leichtes Spiel und so wurde in rekordverdächtiger Zeit von 51 Min. der neue erweiterte Vorstand gewählt. Bis auf Vera Rduch als neues Vorstandsmitglied, stellten sich alle Vorstandsmitglieder zur Wiederwahl.
Im Anschluss ging es gleich los mit der Arbeit des neuen Vorstandes, es gilt das am 24.06. – 26.06.16 auf dem Adolf-Kolping-Platz standfindende Sommerfest auf dem Brückberg vorzubereiten.
Hierzu laden wir alle Siegburger, Freunde, Bekannte und Gönner zu einem unterhaltsamen und kurzweiligen Programm ein.

Rainer Kurth
Pressewart
KG Husaren Grün-Weiss
Rainer Kurth